Impressum

Hilfswerk der Deutschen Lions e. V.
Lions-Quest
Bleichstraße 3
65183 Wiesbaden

Tel.: +49(0)61199154-98
Fax: +49(0)61199154-83
info@lions-quest.de

Redaktion: Sabine van Recum, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Vereinsregister: Amtsgericht Wiesbaden
Registernummer: 2303

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:

DE211202552

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Volker Weyel, Geschäftsführer

Konzept/Gestaltung: Q Kreativgesellschaft und idea Kommunikation GmbH

Foto- und Videonachweise:

Die Fotos auf den Seiten dieser Homepage stammen von: iStock, Unsplash, Thinkstock, Getty Images, Diehl Zwei und Q Kreativgesellschaft

Die Videos sind Projekte der Schülerfirma Alberti.TV des Friedrich-von-Alberti-Gymnasiums in Bad Friedrichshall oder stammen vom Hilfswerk der Deutschen Lions.

 

Haftungshinweis:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unserer Page Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Domänen, da es uns nicht möglich ist, jede Internetseite nach rechtswidrigen Inhalten zu durchsuchen. Die Verantwortung für die Inhalte der Seiten, in Bild, Ton und Schrift, liegt ausschließlich bei den Autoren der Seite. Das Hilfswerk der Deutschen Lions e.V. hat keinerlei Einfluß auf die Inhalte der gelinkten Seiten. Wenn einen Hyperlink mit rechtswidrigen Inhalten uns zur Kenntnis gelangt, angezeigt oder gemeldet wird, wird diese sofort entfernt. Die hier genannte Erklärung gilt für alle Seiten der Domänen des Hilfswerks der Deutschen Lions e.V.

 

Grundgesetz Art. 5 (Auszug)

  1. Jeder hat das Recht seine Meinung in Wort Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
  1. Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

Im Einklang mit diesem Artikel aus dem Grundgesetz, berichten wir hier über Internetseiten und deren Informationen die jedermann frei zugänglich sind.

 

Volker Weyel
Geschäftsführer

Hilfswerk der Deutschen Lions e. V.