slide 0
Lions-Quest Presse-Echo
IMMER AKTUELLE ARTIKEL AUS DER BUNDESWEITEN PRESSELANDSCHAFT

Pädagogischer Tag in Lorch

Erwachsen werden und handeln: An der Schäfersfeldschule im baden-württembergischen Lorch fand ein Pädagogischer Tag zum Programm „Lions Quest“ statt. Das Kollegium nahm viele Anregungen mit, um junge Menschen auf die Aufgaben von morgen vorzubereiten.

Artikel Gmündner Tagespost vom 24.11.2022 (PDF)
​​​​​​​(Veröffentlichung mit Genehmigung der Gmündner Tagespost)
​​​​​​​

Foto: privat

Lions bekämpfen an Schulen die Folgen der Pandemie

Um den pandemiebedingten Einschnitten im Bereich der Lebenskompetenzen entgegenzutreten, hat das Kollegium der Claus-von-Stauffenberg-Schule den Lions Club Rodgau-Rödermark um Unterstützung mit der Finanzierung eines Lions-Quest „Erwachsen handeln“-Seminars gebeten. Neben der Förderung der Lebenskompetenzen der Jugendlichen wird Wert auf die Vermittlung eines breiten Verständnisses für Demokratie und Menschenrechte, aber auch die Förderung der Bereitschaft zum gesellschaftlichen Engagement gelegt. Schulleiterin Dagmar Emmerich ist überzeugt: „Ich habe selbst das Programm für die Sekundarstufe I kennengelernt und miterlebt. Davon bin ich begeistert gewesen.“

Foto: LC Rodgau-Rödermark

Lions-Quest: Erwachsen werden Lions-Quest-Qualitätssiegelschule

An der Kooperativen Gesamtschule im niedersächischen Bad Lauterberg ist Lions-Quest fester Bestandteil des Schulcurriculums in den Klassen 5 -7, und es wurde an der Schule beschlossen, alle Lehrkräfte mit Lions-Quest zu schulen.
Im Anschluss an das Seminar konnten die Teilnehmer*innen nicht nur ihr Zertifikat für eine erfolgreiche Teilnahme in Empfang nehmen, sondern die Schule wurde für ihr besonderes Engagement und nach Erfüllung aller Kriterien von der Jury als Lions-Quest-Qualitätssiegelschule ausgezeichnet.

Foto: KGS Bad Lauterberg

Seminar Zukunft in Vielfalt

Am Seminar Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt“ zur Förderung der interkulturellen Kompetenz haben Lehrkräfte aus dem niedersächsischen Celle sowie  Mitarbeiterinnen aus dem Team Migration und Integration am Sozialamt des Landkreises Celle teilgenommen. Das Seminar war für alle Beteiligten für ihre tägliche Arbeit im Kontext kultureller Vielfalt ertragreich. Ein weiteres Seminar ist bereits geplant.

Foto: Lions Clubs Celle Residenzstadt

Ein stolzes Mini-Jubiläum

Seit 2015 werden in Celle von den Lions-Clubs Lehrer-Fortbildungskurse zur Förderung sozialer Kompetenzen im Rahmen des Lions-Quest-Programms angeboten. Jetzt konnte der Lions-Quest-Beauftragte des Lions-Clubs Celle, Bernd Habekost, bereits zum 15. Kurs begrüßen.

Foto: Lions Club Celle

Lions-Quest begeistert Burgsitz Lehrkräfte

„Eine so tolle Fortbildung habe ich noch nie mitgemacht – und ich habe schon viele Fortbildungen besucht“ lautet das Fazit von Bodo Hofmann-Thomschewski nach seiner Teilnahme am Lions-Quest „Erwachsen werden“-Seminar im hessischen Melsungen.

Foto: Gunter Schulze

Fortbildung Lions-Quest Erwachsen werden

Am 29. und 30. März 2022 fand an der Friedrich-Harkort-Schule in Herdecke eine Lions-Quest-Fortbildung mit dem Schwerpunkt „Erwachsen werden“ statt. Das Seminar wurde durchweg sehr positiv und gewinnbringend empfunden.

Foto: Friedrich-Harkort-Schule, Herdecke

Pilot zu Refresher-Seminar zu Lions-Quest „Erwachsen werden“ erfolgreich

Der Lions-Club Celle hat einen Refresher-Kursus zum neuen Lions-Quest Programmhandbuch in 5. Ausgabe von Lions-Quest „Erwachsen werden“ für Lehrkräfte veranstaltet, um Lions-Quest nachhaltig an der Schule zu implementieren.

Foto: Bernd Habekost, Lions Club Celle

IGS Helpsen Fortbildung

Die IGS Helpsen reagiert auf die vielen Rückmeldungen und Erfahrungen aus der Corona-Pandemie und setzt einen Schwerpunkt auf die Förderung der sozial-emotionale Entwicklung. So wurde an drei Tagen das gesamte Kollegium der niedersächsischen Schule mit Lions Quest “Erwachsen werden” in parallel stattfindenden Seminaren geschult.

Foto: Carolin Gümmer, IGS Helpsen

Mit Lions Sozialkompetenz weiterentwickeln

Die Nachfrage überstieg die Anzahl der verfügbaren Plätze: 21 Lehrkräfte und der Schulsozialarbeiter der Kooperativen Gesamtschule Sehnde in Niedersachsen konnten gemeinsam ein Lions-Quest „Erwachsen werden“-Seminar besuchen, und das nächste Seminar ist bereits in Planung.

Foto: Sehnde News

Lions-Quest an der Gesamtschule Kempen

 

„Ich bin selbst Lehrer und weiß, wie wichtig es für die
Jugend ist, eine vernünftige Anleitung zu bekommen und
begleitet ins Erwachsenwerden einzutreten“, sagte Willi
Eßer, Präsident des Lions Club Kempen „Thomas a Kempis“.
Der Lions Club hat an der Gesamtschule Kempen ein dreitägiges Lions-Quest-Seminar finanziert, das 1.100 Schülerinnen und Schüler der größten weiterführenden Schule in Kempen beim Sozial-Emotionalen Lernen zugute kommt.

Foto: Axel Küppers, Medienbüro KÜPPERS KOMMUNIKATION

Die Jugendlichen im Blick

Gute Aussichten für die „Generation Corona“ schaffen 25 Lehrer von vier Schulen aus dem Kreis Höxter. Sie leisten in diesen turbulenten Zeiten viel für junge Leute, denn tagtäglich erleben sie die Auswirkungen von Virus und Pandemie. Mit Engagement nahmen sie deshalb an einer Fortbildung, dem Leuchtturmprojekt „Lions-Quest“, teil, das von den Lions-Clubs Bad DriburgBrakel und Höxter-Corvey  finanziert wurde und im Gymnasium St. Xaver in Bad Driburg stattfand.

Foto: Gymnasium St. Xaver

Die KKH Kaufmännische Krankenkasse unterstützt als Gesundheitspartner das Präventionsprogramm Lions-Quest „Erwachsen werden“.

„Die Corona-Pandemie hat Kinder und Jugendliche besonders stark belastet. Wie sehr, hat bereits eine forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse gezeigt. Demnach fühlen sich knapp 80 Prozent der Mädchen und 74 Prozent der Jungen zwischen 6 und 18 Jahren durch Corona gestresst.“

Löwenkräfte im Kind wecken

Was macht ein Kind stark? Auf die Frage, die auch viele Eltern umtreibt, suchen Lehrerinnen und Lehrer der südniedersächsischen IGS Einbeck zwischen 15. und 17.07. Antworten. Im Rahmen einer vom Lions-Club Einbeck gesponserten, dreitägigen Fortbildung lassen sich 30 Kolleginnen und Kollegen im „Lions-Quest“-Programm ausbilden, um künftig das soziale Lernen noch effektiver in die schulische Arbeit zu integrieren.

Bild: IGS Einbeck

Gymnasium Große Schule in Wolfenbüttel

Das Gymnasium Große Schule in Wolfenbüttel hat sich als Lions-Quest-Leuchtturmschule beworben. Neben der Lehrkräftefortbildung mit Lions-Quest „Erwachsen werden“, die der Lions Club Herzog August Wolfenbüttel fördert, führt die Schule außerschulische Kooperationsprojekte mit der Präventionsbeauftragten der Polizei in enger Begleitung durch das Mobbinginterventionsteam der Schule durch.

Bild: Harald Seipold, Wolfenbütteler Schaufenster

Lehrer reflektieren Situationen aus Perspektive der Schüler

„Die Inhalte der Fortbildung knüpfen nahtlos an die täglichen Herausforderungen im Schulwesen an und unterstützen unsere Kolleg*innen in ihrer wertvollen pädagogischen Arbeit“, sagt der Schulleiter Niklas Nowacki, der am Lions-Quest-Seminar vom 24.-25.02.2021 an der Gottfried-Linke-Realschule in Salzgitter teilgenommen hat und sich eine langfristige Zusammenarbeit mit Lions-Quest und dem Lions Club Salzgitter, der die Fortbildung mitfinanziert hat, wünscht.

Quelle Artikel (verlinkte PDF-Datei): Salzgitter Zeitung, 12.03.2020. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion

„Lions Quest – Das Wir-Gefühl in der Corona-Zeit stärken “

Heinz-Jörg Panzner, ehemaliger Vorstand von Lions-Quest und zuständig für Lions-Quest in der Region Leipzig, spricht im Interview des Mitteldeutschen Rundfunks über die Relevanz von Lions-Quest für die nächste Generation und unsere Gesellschaft.

Online Gespräch mit der NRW-Ministerin für Schule und Bildung

Um „pandemie-bedingten“ sozialen und emotionalen Defiziten bei Kindern und Jugendlichen entgegenzuwirken, stellen Lions ihr Präventionsprogramm Lions-Quest im Online-Gespräch mit der NRW-Ministerin für Schule und Bildung Yvonne Gebauer vor.

Quelle Artikel (verlinkte PDF-Datei): Neue Westfälische, 05.12.2020, Autor: Lothar Schmalen. Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion

Lions-Projekt macht Lehrer fit

Die Nell-Breuning-Schule in Rödermark Ober-Roden (Hessen) wurde 2020 vom Schulportal zu den 15 besten Schulen Deutschlands gewählt. Die gute Kooperation mit dem örtlichen Lions Club Rodgau-Rödermark über das Lions-Quest Programm war dabei ein von der Jury positiv bewerteter Baustein bei der Prüfung der Schule. Vom 21.-22.10.2010 fand bereits im dritten Jahr in Folge ein Lions-Quest-Seminar an der Schule statt, diesmal unter Corona-Bedingungen.

Mit Abstand die Nähe zu pädagogischen Eckpfeilern

Wie Konflikte ohne Streit gelöst werden können? In dem sich Schüler*innen zunächst in die Rolle ihres Gegenübers versetzen und dessen Sichtweise einnehmen. Lehrkräfte der Oberschule im Allertal konnten neben vielen anderen auch diese praktische Übung zur Stärkung der Empathie dank der Finanzierung des Lions-Quest Seminars „Erwachsen werden“ durch den Lions Club Celle Residenzstadt erleben.

„Von Fertigmachern und Aufbauern“

Wie kann man seine Mitmenschen von Lions-Quest überzeugen? Indem man ihnen die Aufgabe gibt, einer Unterhaltung ganz bewusst nicht zu folgen. Kaum zu glauben, aber es funktioniert! Mit diesem Rollenspiel haben sich Kollegen der Burgthanner Mittelschule bei der Teilnehmerfinanzierung an einem Lions-Quest Seminar beim Lions Club Altdorf bedankt.

Richtig streiten zwischen Mathe und Deutsch

Wie verletzt ist eine Person, wenn bestimmte Worte gesagt werden? Und was können Lehrer/innen tun, um Schüler in solchen Situationen nicht allein zu lassen? Welche Methoden die Lehrerinnen und Lehrer am Willms-Gymnasium zur positiven Gruppenbildung im Lions-Quest Seminar dazugelernt haben und wie sie das Seminar in Ihrer Schule fanden, das der Lions Club Delmenhorst gesponsort hat, beschreibt der folgende Artikel.